Nunmehr können bereits vier Generationen der Familie Leuchten auf ein Leben und Wirtschaften für und mit dem Reitsport zurückblicken.

Seit 1930 wird Gut Volkardey von der Familie Leuchten bewirtschaftet. Der landwirtschaftliche Betrieb hat sich seit Mitte der sechziger Jahre ausschließlich auf die Pferdehaltung ausgerichtet.

In der dritten Generation übernahm Theodor Leuchten den Betrieb von seinem Vater. Theodor und Bettina Leuchten freuen sich inzwischen über die Erfolge und das Engagement der nächsten Reitsport-Generation, ihre Töchtern Marie-Therese und Verena.

Als Träger des goldenen Reitabzeichens kann Theodor Leuchten auch ein ganze Reihe sportlicher Erfolge aufführen, wie z.B. deutscher Mannschaftsmeister in der Vielseitigkeit, Rheinischer Meister in der Vielseitigkeit und der zweimalige Gewinn der Bronzemedallie bei der Deutschen Meisterschaft in der Vielseitigkeit.

Theodor Leuchten leitet Gut Volkardey zusammen mit seiner Frau Bettina, selbst engagierte Turnierreiterin und Ausbilderin der selbst gezogenen Pferde, bis zur schweren Klasse. Die beiden Töchter Verena und Marie-Therese stehen den Eltern in nichts nach und freuen sich neben einem Sieg im Bundeschampionat bereits über internationale Erfolge bei den jungen Reitern.

 

Öffnunszeiten Reitanlage

 

Montag - Samstag 7:00 - 22.00 Uhr

Sonn- & Feitertags 7:00 - 16:00 Uhr

Ruhetag: 1. Weihnachtsfeiertag

 

Kontakt Reitanlage unter ...

 

Tel. + 49 (0)2102 . 44 39 23

Fax + 49 (0)2102 . 47 02 72

info@gut-volkardey.de

 

www.diestallgasse.de
Volkardeyer Stübchen
www.rv-volkardey.de
www.pferdezucht-rheinland.de